Das Präventionsforum

Wir wollen in unseren Foren nicht über Krankheiten reden, sondern darüber, wie man sie vermeidet. Wie man es schafft, nicht krank zu werden. Wie man sein Energielevel erhöht, seine Lebensqualität nachhaltig steigert. Wie man auf der Ideallinie durch die Kurven des Lebens fährt ohne an Krankheiten anzuecken, an die Mauer zu fahren oder gar aus der Bahn geworfen zu werden.  Wir reden über Vorausschau, über Abwägen, Risikotypen, Zukunftsdenken, gesundes Altern, Prävention und Lebensqualität.

 

So funktioniert es:

  • Unsere Autoren stellen Artikel und Themen ein.
  • Sie können ohne Registrierung alle Artikel und Themen lesen
  • Sie können  zu den Themen und Artikeln Fragen und Kommentare einstellen – einmalige, kostenlose Registrierung erforderlich.
  • Sie können auf Fragen und Kommentare antworten – auch hier ist ein einmalige, kostenlose Registrierung nicht erforderlich – aber nützlich.
  • Wenn Sie eine medizinische Ausbildung absolviert haben, können Sie sich als Autor bewerben.

 

Das Forum ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung!

Es geht um Themen und Fragen rund um das Thema „Krankheiten aktiv vermeiden“ – für alle medizinisch orientierten Foren gilt jedoch: nur ein Arzt kann eine persönliche und fachlich basierte Diagnose stellen! Wenn Sie über einen längeren Zeitraum unter Beschwerden leiden – suchen Sie bitte unbedingt einen Arzt auf!

Wir wollen sensibilisieren: „Krankheiten aktiv vermeiden!

Wir wollen informieren: „Wie kann ich meine Gesundheit und damit meine Lebensqualität erhalten?

  • Medizinethische Fragen

    Medizinethische Fragen und Medizinethische Beratung Der Umgang mit Patienten, sei es im Krankenhaus, im Pflegeheim oder in der Praxis einer niedergelassenen Ärztin oder eines Arztes, kann ethische Fragen aufwerfen. Nicht immer sind diese ethischen Implikationen auf den ersten Blick zu erkennen und nicht in jedem… Mehr lesen»

  • Impfungen retten Leben

    Impfungen retten Leben Für Impfungen gibt es viele gute Gründe. „Bekommt man eine Impfung, wird man immun gegen bestimmte Erreger und man ist geschützt vor diversen Erkrankungen, die lebensbedrohlich werden können“, so Frau Dr. Kirchhof, Fachärztin für Innere Medizin und reisemedizinische Beratung. „Masern, Kinderlähmung, Hirnhaut-… Mehr lesen»

  • Burnout

    Wie Burnout gefährdet sind Sie? Sind Sie eventuell auch gefährdet? Testen Sie sich selbst und sehen Sie sich weitere Informationen sowie Präventionsmethoden der Praenobis Ärzte zu diesem Thema an. 1. Fühlen Sie sich oft gestresst – egal ob beruflich oder privat? 2. Haben Sie Schlafprobleme?… Mehr lesen»

  • Gesunde Überraschung zum Valentinstag

    Gesund und munter in den Valentinstag! Was haben Gesundheit und Romantik gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, doch wir finden, dass das eine unmittelbar zu dem anderen gehört. Blumen am Valentinstag sind zwar eine nette Geste, aber nichts für die Dauer. Schöner wäre es,… Mehr lesen»

  • "Frieren" eine neue Wunderwaffe beim Abspecken!

    „Etwas mehr Kälte im Leben kann sich auf den Bauchumfang positiv auswirken.“ Das ist die These eines Forscherteams aus den Niederlanden. Wenn Menschen frieren, erhöht sich der Muskeltonus, der Körper zittert. Die muskuläre Thermogenese ist die direkte Antwort auf Kälte, der „Ofen“ wird angeheizt: Am… Mehr lesen»

  • Gesund bis ins hohe Alter

    Krankheiten aktiv vermeiden Wie wir gemeinsam Krankheiten aktiv vermeiden – und bis ins hohe Alter unseren Lebensspaß erhalten können.

  • Ihre Meinung zu Praenobis

    Seit Oktober 2010 gibt es die PRAENOBIS Ärzte GmbH. Unser Ziel ist es Krankheiten aktiv zu vermeiden.   Wir freuen uns an dieser Stelle über Ihre Meinungen und Kommentare.

  • Thema Schlaganfall

    Schlaganfall Bei einem Apoplex/Schlaganfall geht Gehirngewebe kaputt, da es nicht mehr mit Blut versorgt wird. Wenn der Schlaganfall in Gebieten des Gehirns stattfindet, welche nach außen wichtig sind, so spüren wir dieses schnell wie zum Beispiel durch eine Lähmung im Bewegungszentrum, durch eine Störung im… Mehr lesen»

  • Thema Herzinfarkt

    Haben Sie Fragen zum Thema „Herzinfarkt“ ? Wie kann ich einen Herzinfarkt vermeiden? Was für Untersuchungsmethoden gibt es? …was immer Sie wissen möchten, stellen Sie einfach Ihre Frage als Kommentar ein…  

  • Praenobis auf Facebook

    Praenobis geht auf Facebook... Warum? Immer mehr Menschen nutzen heutzutage soziale Netzwerke, um schnell und einfach an relevante Informationen zu gelangen. PRAENOBIS möchte allen Patienten, Freunden des Hauses und einfach Interessenten eine Austauschplattform anbieten, auf der neben Veröffentlichung vom wichtigen und interessanten Inhalt, eine echte,… Mehr lesen»

Der PRAENOBIS Herz-Check

Der PRAENOBIS Herz-Check – Eine Untersuchung, die Leben retten kann

Für alle, deren Herz noch nie überprüft wurde.

50% aller Herzinfarkte in Westeuropa kommen ohne Vorwarnung, als erstes Zeichen der dann schon seit Jahren bestehenden Erkrankung. 50% dieser überraschenden Herzinfarkte enden tödlich.

PRAENOBIS bietet Ihnen den Herz-Check mit der langjährigen fachärztlichen Erfahrung und mit den modernsten technischen Möglichkeiten. Bereits früheste Veränderungen der Herzkranzgefäße können mit nicht riskanten Untersuchungsmethoden erkannt und bei Bedarf behandelt werden.

Leistungen:

Anamnese mit Grunduntersuchung, Untersuchung der relevanten Blutwerte (K, Ca, Na, Glukose, HDL / LDL, Cholesterin, Harnstoff, Kreatinin, TSH, Triglyceride, Lip.(a), BB, CRP), Herzecho – Ultraschall mit Farbdopplertechnik, Belastungs-EKG mit Messung der Sauerstoff-Aufnahme und des Laktats, ggf. Computertomographie mit exakter Darstellung der Herzkranzgefäße, ohne Herzkatheter, ohne Kontrastmittel (Kalkscore), zentral aortale Druckmessung, Besprechung der Ergebnisse.

 

Die PRAENOBIS Ärzte GmbH, darf Ihnen ein Herz-Check mit den genannten Leistungen anbieten:

 490,- €           (nach GOÄ 614,33 €) ohne CT für jüngere Menschen mit wenig Risiken.

 650,- €           (nach GOÄ 902,26 €) mit CT-Messung des Kalkscore für Menschen mit einem höheren Risiko

Ihr Zeitaufwand: nur drei Stunden!

Danach können Sie Ihren Tagesgeschäften nachkommen und später am Tag persönlich oder telefonisch die Ergebnisse mit Ihrem Arzt besprechen.

 

Holen Sie sich Ihren Termin jetzt! Tel: 0800 – 77 23 662

So verstehen wir Krankheiten aktiv vermeiden.

Ihr Praenobis-Team

d) optional Zubuchbares

Optionale Leistungen

Medizinische Leistungen

Folgende Untersuchungen können zusätzlich gebucht werden, wenn etwa die Familienanamnese oder andere Risikofaktoren das erfordern:

  • Urologische Untersuchung, Magnetresonanztomographie Prostata, Rectalspule und biochemische Analyse (Spektroskopie) bei Männern
  • Wahlweise herkömmliche oder virtuelle (ohne Abführmaßnahmen) Coloskopie
  • High-End-Spezialchecks (Kardiologie, Onkologie, Psyche, Orthopädie, Neurologie)
  • Organ-Checks (Herz, Lunge, Gefäße)
  • Schlafmedizin und -therapie
  • Sportberatung inkl. Muskelkraftvermessung (u.a. Golfbewegungsanalyse)
  • Erfolgsmanagement – optimale berufliche und persönliche Selbstentwicklung
  • Personal Training: Bewegungs- und Lebenscoaching
  • Nahrungsmittelanalyse inkl. Allergiediagnostik, Intoleranz und antioxidativem Stress
  • Osteoporose
  • Beinvenendiagnostik
  • Gynäkologische Untersuchung / MR Mammographie bei Frauen
  • Sexualhormone
  • Dermatologische Untersuchung (inklusive Mikronährstoffanalyse) der Haut und  Haare (Trichoscan) ästhetisch
  • Erreichbarkeit  24 / 7 (Rotes Telefon)

Nicht medizinische Leistungen

Folgende Zusatzleistungen bietet Ihnen PRAENOBIS noch an:

  • Hotelreservierungen in Hamburgs besten Hotels
  • Chauffeurdienst
  • Sightseeing
  • Kartenreservierungen für Kultur- und Veranstaltungen
  • Dolmetscherdienst
>Ha
_DSC2120

Optionale Untersuchungen und Leistungen

  • Schlafmedizin und -therapie

    Untersuchung des Schlafs nach Qualität und vor allen Dingen nach Atemaussetzer im Schlaf. Vor dem Zubettgehen wird der Patient „verkabelt“. Dieses macht er entweder selber nachdem er es nachmittags im Institut gelernt hat oder die Elektroden werden vorher geklebt und der Patient gibt nur noch… Mehr lesen»

  • Sexualhormone

    Es werden die weiblichen und männlichen Geschlechtshormone Östrogen, Gestagen, Testosteron, sexulahormonbindendes Globulin, FSH und LH bestimmt. Hiermit werden z.B. Fragen zum Kinderwunsch, zum weiblichen und auch männlichen Klimakterium beantwortet. Blutabnahme (Ergebnis dauert  2-3 Tage) Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Hoden Hypophyse Nebenniere Ovar (Eierstock) Es… Mehr lesen»

  • Urologische Untersuchungen

    Urologische Untersuchungen (ev. MR Prostata inkl. Spektroskopie)   Ultraschalluntersuchung der Nieren, der Harnblase und der Hoden sowie transrektale Ultraschalluntersuchung der Prostata. Eventuell Kernspintomographie der Prostata mit einer biochemischen Gewebsanalyse (Spektroskopie, Diffusion,Perfusion). Sie liegen in einer 1,60 m langen Röhre, welche vorn und hinten offen ist.… Mehr lesen»

  • Prävention

    Das Wort Prävention leitet sich aus dem lateinischen ab von praevenire, dieses bedeutet „zuvorkommen“ verhüten“. Wir bezeichnen als Prävention vorbeugende Maßnahmen, die ein unerwünschtes Ereignis oder eine unerwünschte Entwicklung – in unserem Fall eine Krankheit – verhindern. Im Gegensatz dazu hat sich die heutige Medizin… Mehr lesen»

  • Erfolgsmanagement

    med-begeleitung

    Erfolgsmanagement - optimale berufliche und persönliche Selbstentwicklung Optimierung der persönlichen und beruflichen Selbstverwirklichung. Diese Methode ermöglicht es über das bewusste Denken hinaus zu gehen und die viel größeren Kapazitäten des unbewussten Denkens zur Verfügung zu stellen. Die gesamte  "Festplatte" alles bis dahin Erlebte und Erlernte… Mehr lesen»

  • Personal Training

    Personal Training: Bewegungs- und Lebenscoaching Ein(e) persönliche(r)  Trainer (PT) kümmert sich um Sie zur Optimierung Ihres Bewegungsverhaltens bzw. Ihrer Fitness. Wann immer und so oft  Sie wollen kümmert sich ein PT um Sie. Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Beinvenen Bindegewebe Colon (Dickdarm) Gehirn Haut und… Mehr lesen»

  • Osteoporose

    Als Knochendichtemessung, auch Osteodensitometrie genannt, werden Verfahren bezeichnet, die zur Bestimmung der Dichte bzw. des Kalksalzgehaltes des Knochens dienen. Bei der TX Arcor, dem Standardverfahren der Knochendichtemessung, durchlaufen zwei Röntgenstrahlen den Oberschenkelknochen oder die Lendenwirbelsäule. Je nachdem wie stark die Strahlen durch die Knochensubstanz gebremst… Mehr lesen»

  • Non-medical Service

    Non-medical: Chauffeurdienst, Sightseeing, Kultur, Veranstaltungen, Deutschland- oder Europatrip etc.   Wir erfüllen sämtliche Wünsche, um Ihre Hamburg Reise so angenehm wie möglich und unvergesslich zu machen. Sagen Sie uns all Ihre Wünsche bitte rechtzeitig.

c) Monitor

GK-Check Monitor

Dieses Paket aus den Ganzkörper-Checks zielt wie die meisten der weltweit angebotenen Checks auf den aktuellen Gesundheitszustand.

Der Monitor-Check kostet als Listenpreis nach GOÄ (Gebühren Ordnung Ärzte) € 1.099,20 und beinhaltet folgende  Untersuchungen:

  • Anamnese (Geschichte Ihres Körpers): internistische, neurologische, orthopädische Untersuchung inkl. mentaler, sozialer, beruflicher Aspekte
  • Überprüfung Impf-Status und Beratung
  • Umfassende Blutuntersuchungen inkl. Labor Hämatologie, klinische Chemie
  • Labor Hormone (Schilddrüsenhormon TSH)
  • Ruhe-EKG (Herz)
  • Belastungs-EKG: Ergometrie (Herz)
  • Audiometrie (Hörtest)
  • Sonographie Schilddrüse (Ultraschall)
  • Sonographie Aorta/Ober- und Unterbauch (Ultraschall)
  • Doppler-Sonographie der Carotiden (Ultraschall der 4 Halsschlagadern)
  • 3D-Echokardiographie des Herzens
  • Ggf. Mental-Diagnostik (Depressionen, Demenz, Psychosomatik, Burnout, Stressanalyse)
  • Hautuntersuchung (ggf. mit Video-Dermatoskopie)
  • Sehtest Fern- und Nahbereich, Farbsehen
  • Abschlussgespräch (ggf. gemeinsames Erarbeiten eines Therapieplanes)

Ihr Zeitaufwand: nur vier bis fünf  Stunden, je nach Bedarf (Zusatzuntersuchungen).

Danach können Sie Ihren Tagesgeschäften nachkommen. Die Ergebnisse werden Ihnen per Post innerhalb von zwei Arbeitstagen zugesendet. Auf Wunsch auch an Ihren Haus- oder behandelnden Arzt.

 

Holen Sie sich Ihren Termin jetzt! Tel: 0800 – 77 23 662

So verstehen wir Krankheiten aktiv vermeiden.

Untersuchungen im Rahmen des PRAENOBIS Monitor

  • Labor Hormone (Schilddrüsenhormon TSH)

    Bestimmung des übergeordneten, von der Hirnanhangdrüse ausgeschütteten Hormones, welches die Arbeit der Schilddrüse regelt (Schilddrüse leitendes Hormon; Thyroidea stimulating hormon; TSH). Blutabnahme Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Blut Schilddrüse Es wird untersucht auf Hyperthereose, (Schilddrüsenüberfunktion) Hypothyreose, (Schilddrüsenunterfunktion)  

  • Ruhe-EKG

    Es wird die elektrische Erregung des Herzens im Liegen gemessen, um erste Aussagen zum Rhythmus, eventuellen chronischen Durchblutungsstörungen  oder Veränderungen des Herzmuskels und -beutels zu bekommen. Im Liegen werden Elektroden an Armen und Beinen sowie dem Brustkorb angelegt, die die elektrische Erregung des Herzens aufzeichnen.… Mehr lesen»

  • Sehtest Fern- und Nahbereich, Farbsehprüfung

    Prüfung der Sehkraft im Fern- und Nahbereich sowie der Farberkennung. Beide Augen werden getrennt auf die Sehkraft überprüft. Aus genau definierter Entfernung müssen Buchstaben in definierter Größe erkannt werden. Durch Farbtafeln werden Schwächen oder Blindheit beim Farbsehen erkannt (Rot/Grünschwäche). Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Augen… Mehr lesen»

  • Sonographie Aorta/Ober- und Unterbauch

    _DSC2091

    Ultraschalluntersuchung zur Bestimmung der Geschwindigkeit des fließenden Blutes sowie des Zustandes der Wand der Aorta. Wie bei jeder Ultraschalluntersuchung wird über der betroffenen Region, in diesem Fall der Aorta, etwas Ultraschallgel aufgetragen, um Luft zwischen dem Ultraschallkopf und der Haut zu vermeiden. Nun kann der… Mehr lesen»

  • Sonographie Schilddrüse

    Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse Wie bei jeder Ultraschalluntersuchung wird über der betroffenen Region, in diesem Fall dem Hals, etwas Ultraschallgel aufgetragen, um Luft zwischen dem Ultraschallkopf und der Haut zu vermeiden. Nun kann der untersuchende Arzt die Schilddrüse sehr genau anschauen. Diese Untersuchungen schmerz- und nebenwirkungsfrei.… Mehr lesen»

  • Überprüfung Impf-Status und Beratung

    Viele Impfungen wirken nur eine gewisse Zeit lang. So muss der Schutz bei Tetanus, Hepatitis oder auch Kinderlähmung je nach Impfung alle 10-15 Jahre überprüft werden. Mittels Impf-Status und Antikörperbestimmung im Blut finden wir heraus, ob für die jeweilige Impfung noch ein Schutz besteht oder… Mehr lesen»

  • Umfassende Blutuntersuchungen

    Umfassende Blutuntersuchungen inkl. Labor Hämatologie, klinische Chemie Untersuchung des Blutes nach seinen korpuskulären Bestandteilen (Blutkörperchen, Blutplättchen), nach den Elektrolyten (Natrium, Kalium, Calcium), nach Leberwerten, Nierenwerten, Bauchspeicheldrüse, Blutfette, Hormone, Tumormarker, Vitamine. Einfache Blutabnahme, wobei Sie zur Bestimmung der Blutfette und des Blutzuckers Nüchtern sein müssen. Nüchtern:… Mehr lesen»

  • Hautuntersuchung (ggf. mit Video-Dermatoskopie)

    DSC08056

    Ärztliche Untersuchung der Haut Ein Hautarzt sucht die gesamte Haut nach Veränderungen ab, aus denen ein bösartiger Tumor (malignes Melanom, schwarzer Hautkrebs) entstehen könnte. Um die Strukturen der Haut besser sehen zu können, benutzt er ein Vergrößerungsglas bzw. Mikroskop. Um Hautveränderungen Kontrollen zugänglich machen zu… Mehr lesen»

  • Doppler-Sonographie der Carotiden

    _DSC2100

    Doppler-Sonographie der Carotiden (Ultraschall der 4 Halsschlagadern) Mit der Doppler- oder auch Duplexsonographie werden die vier Halsarterien untersucht, welche das Blut vom Herzen zum Gehirn bringen. Vier Arterien: A. carotis und A. vertrebralis der rechten und linken Seite. Mittels Dopplersonographie lassen sich Wandveränderungen sowie die… Mehr lesen»

  • Belastungs-EKG

    _DSC2201

    Belastungs-EKG: Ergometrie inkl. Laktatmessung (Herz) In Stufen zunehmender Belastungstest Ihres Herzens bei gleichzeitiger Blutabnahme zur Bestimmung des Laktatspiegels in der jeweiligen Belastungstufe. Mit zwölf angelegten EKG-Elektroden beginnen Sie eine zunehmende körperliche Belastung auf einem Fahrradergometer. Alle 3 Minuten erhöht sich der Widerstand beim Treten um… Mehr lesen»

  • Anamnese

    Anamnese2D2707

    Anamnese (Geschichte Ihres Körpers): Internistische, neurologische, orthopädische Untersuchung inkl. mentaler, sozialer, beruflicher Aspekte. Nach der Anmeldung zum Check schicken wir Ihnen einen mehrseitigen Fragebogen zu. Die Fragen beziehen sich auf Erkrankungen, die Sie bereits gehabt haben oder die bei Ihnen oder Ihrer Familie (Blutsverwandte) vorkommen… Mehr lesen»

  • Audiometrie

    DSC07892

    Audiometrie (Hörtest) Seitengetrennter, subjektiver Test betreffend das Außen-, Mittel- und Innenohr bezüglich Ihres Hörvermögens. Einer unserer medizinischen Fachangestellten stellt mehrere Töne hintereinander in verschiedenen Frequenzen und  in zunehmender Lautstärke seitengetrennt in Ihren Kopfhörer ein. Der Untersuchte gibt ein Signal, wenn er den Ton hört. Dieser… Mehr lesen»

  • Abschlussgespräch

    visual_prinzip_grundpfeiler_271010

    Abschlussgespräch (ggf. gemeinsames Erarbeiten eines Therapieplanes) Die Ergebnisse aller Untersuchungen werden dem Patienten gezeigt und mit ihm besprochen. Wichtig dabei ist das Visualisieren der Ergebnisse. Die Mitteilung "Ihr Blutdruck ist zu hoch" ist für Sie als Patienten weit weniger wirksam als das Sichtbarmachen des Schadens,… Mehr lesen»

  • 3D-Echokardiographie des Herzens

    _DSC2103

    Dreidimensionale Ultraschalluntersuchung des Herzens zur Beurteilung der Struktur und Funktion des Herzmuskels, der Herzklappen und des Herzbeutels. Gleichzeitige Aufzeichnungen eines EKG's und der vom Arzt durchgeführten Ultraschalluntersuchung des gesamten Herzens. Die Elektroden des EKG werden wie immer auf die Haut des Brustkorbs geklebt. Der Ultraschallkopf… Mehr lesen»

b) Audit

GK-Check Audit

Dieses Paket aus den Ganzkörper-Checks ist kostenoptimiert dadurch, dass Analysen und Beratung bez. Ernährung und Bewegung sowie Serviceleistungen wie z.B. „rund um die Uhr Erreichbarkeit“ gegenüber Horizon nicht beinhaltet sind.

Der Audit-Check kostet als Listenpreis nach GOÄ (Gebühren Ordnung Ärzte) € 2.018,78 und beinhaltet folgende Untersuchungen:

  • Anamnese (Geschichte Ihres Körpers): internistische, neurologische, orthopädische Untersuchung inkl. mentaler, sozialer, beruflicher Aspekte
  • Überprüfung Impf-Status und Beratung
  • Umfassende Blutuntersuchungen inkl. Labor Hämatologie, klinische Chemie
  • Labor Hormone (Schilddrüsenhormon TSH)
  • Pulswellenanalyse (Gefäßalterbestimmung)
  • Messung des zentral-aortalen Blutdruckes (nicht-invasive Blutdruckmessung am Herzen)
  • Ruhe-EKG (Herz)
  • Belastungs-EKG: Ergometrie (Herz)
  • Spirometrie (Lunge)
  • Audiometrie (Hörtest)
  • ABI (Arm-Bein-Index): Körperblutdurchlässigkeit
  • Sonographie Schilddrüse (Ultraschall)
  • Sonographie Aorta/Ober- und Unterbauch (Ultraschall)
  • Doppler-Sonographie der Carotiden (Ultraschall der 4 Halsschlagadern)
  • 3D-Echokardiographie des Herzens
  • MR Magnetresonanztomographie/Kernspintomographie Gehirn (Zukunftsgucker, Mikroangiopathie, Aneurysma)
  • Ggf. CT Computertomographie (Ultra Low Dose)/Kalk-Score-3D (Suche nach der ersten Veränderung an den Herzkranzgefäßen)
  • Ggf. Mental-Diagnostik (Depressionen, Demenz, Psychosomatik, Burnout, Stressanalyse)
  • Hautuntersuchung (ggf. mit Video-Dermatoskopie)
  • Sehtest Fern- und Nahbereich, Farbsehen
  • Abschlussgespräch (ggf. gemeinsames Erarbeiten eines Therapieplanes)

 

Ihr Zeitaufwand: nur sechs Stunden, je nach Bedarf (Zusatzuntersuchungen).

Danach können Sie Ihren Tagesgeschäften nachkommen. Die Ergebnisse werden Ihnen per Post innerhalb von zwei Arbeitstagen zugesendet. Auf Wunsch auch an Ihren Haus- oder behandelnden Arzt.

 

Holen Sie sich Ihren Termin jetzt! Tel: 0800 – 77 23 662

So verstehen wir Krankheiten aktiv vermeiden.

 

Einzel-Untersuchungen des Praenobis-Audit

  • 3D-Echokardiographie des Herzens

    _DSC2103

    Dreidimensionale Ultraschalluntersuchung des Herzens zur Beurteilung der Struktur und Funktion des Herzmuskels, der Herzklappen und des Herzbeutels. Gleichzeitige Aufzeichnungen eines EKG's und der vom Arzt durchgeführten Ultraschalluntersuchung des gesamten Herzens. Die Elektroden des EKG werden wie immer auf die Haut des Brustkorbs geklebt. Der Ultraschallkopf… Mehr lesen»

  • ABI:

    _DSC2085

    ABI (Arm-Bein-Index): Körperblutdurchlässigkeit Der Blutdruck wird gleichzeitig an beiden Armen und Beinen gemessen. Kommt es zu krankhaften Druckunterschieden zum Beispiel zwischen den Armen und den Beinen, so muss zwischen diesen beiden Punkten ein Strömungshindernis, eine Einengung vorhanden sein. Normalerweise liegt der Index bei 1 (120/120… Mehr lesen»

  • Abschlussgespräch

    visual_prinzip_grundpfeiler_271010

    Abschlussgespräch (ggf. gemeinsames Erarbeiten eines Therapieplanes) Die Ergebnisse aller Untersuchungen werden dem Patienten gezeigt und mit ihm besprochen. Wichtig dabei ist das Visualisieren der Ergebnisse. Die Mitteilung "Ihr Blutdruck ist zu hoch" ist für Sie als Patienten weit weniger wirksam als das Sichtbarmachen des Schadens,… Mehr lesen»

  • Anamnese

    Anamnese2D2707

    Anamnese (Geschichte Ihres Körpers): Internistische, neurologische, orthopädische Untersuchung inkl. mentaler, sozialer, beruflicher Aspekte. Nach der Anmeldung zum Check schicken wir Ihnen einen mehrseitigen Fragebogen zu. Die Fragen beziehen sich auf Erkrankungen, die Sie bereits gehabt haben oder die bei Ihnen oder Ihrer Familie (Blutsverwandte) vorkommen… Mehr lesen»

  • Audiometrie

    DSC07892

    Audiometrie (Hörtest) Seitengetrennter, subjektiver Test betreffend das Außen-, Mittel- und Innenohr bezüglich Ihres Hörvermögens. Einer unserer medizinischen Fachangestellten stellt mehrere Töne hintereinander in verschiedenen Frequenzen und  in zunehmender Lautstärke seitengetrennt in Ihren Kopfhörer ein. Der Untersuchte gibt ein Signal, wenn er den Ton hört. Dieser… Mehr lesen»

  • Belastungs-EKG

    _DSC2201

    Belastungs-EKG: Ergometrie inkl. Laktatmessung (Herz) In Stufen zunehmender Belastungstest Ihres Herzens bei gleichzeitiger Blutabnahme zur Bestimmung des Laktatspiegels in der jeweiligen Belastungstufe. Mit zwölf angelegten EKG-Elektroden beginnen Sie eine zunehmende körperliche Belastung auf einem Fahrradergometer. Alle 3 Minuten erhöht sich der Widerstand beim Treten um… Mehr lesen»

  • CT Kalkscore (640-Zeilen-3D)

    MG_5047_hdv

    CT Ultra Low Dose Kalk-Score (640-Zeilen-3D) zum Ausschluss Herzgefäßerkrankung Durch ein Ultra Niedrigdosis Single Shot CT (möglich am Toshiba Aquillion one mit einer Dosis von 0,1 mSv) Ihres Herzens, werden die ersten Veränderungen einer beginnenden Erkrankung Ihrer Herzkranzarterien gesucht. Diese findet man typischerweise 10-15 Jahre… Mehr lesen»

  • Doppler-Sonographie der Carotiden

    _DSC2100

    Doppler-Sonographie der Carotiden (Ultraschall der 4 Halsschlagadern) Mit der Doppler- oder auch Duplexsonographie werden die vier Halsarterien untersucht, welche das Blut vom Herzen zum Gehirn bringen. Vier Arterien: A. carotis und A. vertrebralis der rechten und linken Seite. Mittels Dopplersonographie lassen sich Wandveränderungen sowie die… Mehr lesen»

  • Hautuntersuchung (ggf. mit Video-Dermatoskopie)

    DSC08056

    Ärztliche Untersuchung der Haut Ein Hautarzt sucht die gesamte Haut nach Veränderungen ab, aus denen ein bösartiger Tumor (malignes Melanom, schwarzer Hautkrebs) entstehen könnte. Um die Strukturen der Haut besser sehen zu können, benutzt er ein Vergrößerungsglas bzw. Mikroskop. Um Hautveränderungen Kontrollen zugänglich machen zu… Mehr lesen»

  • Labor Hormone (Schilddrüsenhormon TSH)

    Bestimmung des übergeordneten, von der Hirnanhangdrüse ausgeschütteten Hormones, welches die Arbeit der Schilddrüse regelt (Schilddrüse leitendes Hormon; Thyroidea stimulating hormon; TSH). Blutabnahme Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Blut Schilddrüse Es wird untersucht auf Hyperthereose, (Schilddrüsenüberfunktion) Hypothyreose, (Schilddrüsenunterfunktion)  

  • Mental-Diagnostik

    e61f8b7f2b

    Mental-Diagnostik (Depressionen, Demenz, Psychosomatik, Burnout, Stressanalyse)   Es wird untersucht, ob ein Hang zur Depression oder zum Burnout oder die Gefahr einer vaskulären Demenz besteht. In einem etwa einstündigen Gespräch findet der oder die Psychoanalytiker-in heraus, ob Sie über Werkzeuge bzw. Techniken verfügen, die Sie widerstandsfähig… Mehr lesen»

  • Messung des zentral-aortalen Blutdruckes

    _DSC2063

    Messung des zentral-aortalen Blutdruckes (nicht-invasive Blutdruckmessung am Herzen)   Nichtinvasive Messung des Blutdrucks in Ruhe im Anfangsabschnitt der Aorta unmittelbar hinter der Aortenklappe. An beiden Armen und Beinen werden Blutdruckmanschetten angelegt. Durch die gleichzeitige Messung des Blutdrucks sowie durch die Entfernungsmessung Bein Herz und einer… Mehr lesen»

  • MR Gehirn inkl. Gefäße

    MR Gehirn inkl. Gefäße (Zukunftsgucker, Mikroangiopathie, Aneurysma)   Darstellung der grauen und weißen Substanz des Gehirns sowie sämtlicher Arterien, die in das Gehirn führen. Mit dieser Untersuchung kann man sicher sehr früh Schäden an den kleinsten Gefäßen im Gehirn feststellen (Mikroangiopathie). Dieses zum Beispiel bis… Mehr lesen»

  • Pulswellenanalyse

      Durch die Pulswellengeschwindigkeit kann das biologische Gefäßalter bestimmt werden. Da bereits sehr früh Gefäßalterungsprozesse erfasst werden, ist die Messung der arteriellen Gefäßsteifigkeit ein empfindliches Werkzeug in der Praevention. Der Patient liegt vollkommen entspannt auf dem Rücken. An beiden Armen und Beinen werden Blutdruckmanschetten angelegt.… Mehr lesen»

  • Ruhe-EKG

    Es wird die elektrische Erregung des Herzens im Liegen gemessen, um erste Aussagen zum Rhythmus, eventuellen chronischen Durchblutungsstörungen  oder Veränderungen des Herzmuskels und -beutels zu bekommen. Im Liegen werden Elektroden an Armen und Beinen sowie dem Brustkorb angelegt, die die elektrische Erregung des Herzens aufzeichnen.… Mehr lesen»

  • Sehtest Fern- und Nahbereich, Farbsehprüfung

    Prüfung der Sehkraft im Fern- und Nahbereich sowie der Farberkennung. Beide Augen werden getrennt auf die Sehkraft überprüft. Aus genau definierter Entfernung müssen Buchstaben in definierter Größe erkannt werden. Durch Farbtafeln werden Schwächen oder Blindheit beim Farbsehen erkannt (Rot/Grünschwäche). Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Augen… Mehr lesen»

  • Sonographie Aorta/Ober- und Unterbauch

    _DSC2091

    Ultraschalluntersuchung zur Bestimmung der Geschwindigkeit des fließenden Blutes sowie des Zustandes der Wand der Aorta. Wie bei jeder Ultraschalluntersuchung wird über der betroffenen Region, in diesem Fall der Aorta, etwas Ultraschallgel aufgetragen, um Luft zwischen dem Ultraschallkopf und der Haut zu vermeiden. Nun kann der… Mehr lesen»

  • Sonographie Schilddrüse

    Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse Wie bei jeder Ultraschalluntersuchung wird über der betroffenen Region, in diesem Fall dem Hals, etwas Ultraschallgel aufgetragen, um Luft zwischen dem Ultraschallkopf und der Haut zu vermeiden. Nun kann der untersuchende Arzt die Schilddrüse sehr genau anschauen. Diese Untersuchungen schmerz- und nebenwirkungsfrei.… Mehr lesen»

  • Spirometrie (Lunge)

    Es wird die Funktion der Lunge bez. pro Atemzug ausgetauscher Luftmenge und Kraft mit der dies passiert geprüft. Ebenso der Austausch Sauerstoff gegen Co2. Man atmet über ein Mundstück in ein Gerät (Spirometer), welches die Menge der ausgeatmeten Luft misst und ebenso die Kraft mit… Mehr lesen»

  • Überprüfung Impf-Status und Beratung

    Viele Impfungen wirken nur eine gewisse Zeit lang. So muss der Schutz bei Tetanus, Hepatitis oder auch Kinderlähmung je nach Impfung alle 10-15 Jahre überprüft werden. Mittels Impf-Status und Antikörperbestimmung im Blut finden wir heraus, ob für die jeweilige Impfung noch ein Schutz besteht oder… Mehr lesen»

  • Umfassende Blutuntersuchungen

    Umfassende Blutuntersuchungen inkl. Labor Hämatologie, klinische Chemie Untersuchung des Blutes nach seinen korpuskulären Bestandteilen (Blutkörperchen, Blutplättchen), nach den Elektrolyten (Natrium, Kalium, Calcium), nach Leberwerten, Nierenwerten, Bauchspeicheldrüse, Blutfette, Hormone, Tumormarker, Vitamine. Einfache Blutabnahme, wobei Sie zur Bestimmung der Blutfette und des Blutzuckers Nüchtern sein müssen. Nüchtern:… Mehr lesen»

a) Horizon

GK-Check Horizon

Dieses Paket ist der aufwendigste und umfangreichste aller Ganzkörper-Checks. Sie bekommen einen aktuellen Gesundheitsstatus, eine Analyse zukünftiger Risiken, Ihrer aktuellen Kraft diese Risiken abzubauen und einen mit Ihnen gemeinsam erarbeiteten Plan dazu.

Der Horizon-Check kostet als Listenpreis nach GOÄ (Gebühren Ordnung Ärzte)  € 2.340,73. Das spezielle VIP-Arrangement, als Voraussetzung einer ganzjährigen ärztlichen Betreuung rund um die Uhr € 3.400 mit folgenden Untersuchungen:

  • Anamnese (Geschichte Ihres Körpers): internistische, neurologische, orthopädische Untersuchung inkl. mentaler, sozialer, beruflicher Aspekte
  • Überprüfung Impf-Status und Beratung
  • Umfassende Blutuntersuchungen inkl. Labor Hämatologie, klinische Chemie
  • Labor Vitamine (u.a. Vitamin D)
  • Labor Hormone (Schilddrüsenhormon TSH)
  • Labor Tumormarker (PSA) bei Männern
  • Körperfettanalyse
  • Pulswellenanalyse (Gefäßalterbestimmung)
  • Messung des zentral-aortalen Blutdruckes (nicht-invasive Blutdruckmessung am Herzen)
  • Ruhe-EKG (Herz)
  • Belastungs-EKG: Ergometrie (Herz)
  • Spirometrie (Lunge)
  • Lungenfunktiontests (in Ruhe und Belastung)
  • Audiometrie (Hörtest)
  • ABI (Arm-Bein-Index): Körperblutdurchlässigkeit
  • Sonographie Schilddrüse (Ultraschall)
  • Sonographie Aorta/Ober- und Unterbauch (Ultraschall)
  • Doppler-Sonographie der Carotiden (Ultraschall der 4 Halsschlagadern)
  • 3D-Echokardiographie des Herzens
  • MR Magnetresonanztomographie/Kernspintomographie Gehirn (Zukunftsgucker, Mikroangiopathie, Aneurysma)
  • Ggf. CT Computertomographie (Ultra Low Dose)/Kalk-Score-3D (Suche nach der ersten Veränderung an den Herzkranzgefäßen)
  • Ggf. Mental-Diagnostik (Depressionen, Demenz, Psychosomatik, Burnout)
  • Hautuntersuchung (ggf. mit Video-Dermatoskopie)
  • Ggf. Ernährungsberatung (Abstimmung der Ernährung auf den individuellen Stoffwechsel und die jeweiligen Lebensumstände)
  • Ggf. Bewegungstraining/-Therapie (individuell ermittelte, medizinisch-optimierte auf die Erfordernisse von Geist und Körper ausgerichtete Bewegungseinheiten)
  • Sehtest Fern- und Nahbereich, Farbsehen
  • Abschlussgespräch (ggf. gemeinsames Erarbeiten eines Therapieplanes)

Von dem VIP-Arrangement wird von den meisten Krankenkassen nur der GOÄ-Satz übernommen.

Ihr Zeitaufwand: nur sechs bis acht Stunden, je nach Bedarf (s. Zusatzuntersuchungen)

Danach können Sie Ihren Tagesgeschäften nachkommen. Die Ergebnisse werden Ihnen per Post innerhalb von zwei Arbeitstagen zugesendet. Auf Wunsch auch an Ihren Haus- oder behandelnden Arzt.

 

Holen Sie sich Ihren Termin jetzt! Tel: 0800 – 77 23 662

So verstehen wir Krankheiten aktiv vermeiden.

 

Vorsorge

Untersuchungen im Rahmen des Praenobis Horizon

  • 3D-Echokardiographie des Herzens

    _DSC2103

    Dreidimensionale Ultraschalluntersuchung des Herzens zur Beurteilung der Struktur und Funktion des Herzmuskels, der Herzklappen und des Herzbeutels. Gleichzeitige Aufzeichnungen eines EKG's und der vom Arzt durchgeführten Ultraschalluntersuchung des gesamten Herzens. Die Elektroden des EKG werden wie immer auf die Haut des Brustkorbs geklebt. Der Ultraschallkopf… Mehr lesen»

  • ABI:

    _DSC2085

    ABI (Arm-Bein-Index): Körperblutdurchlässigkeit Der Blutdruck wird gleichzeitig an beiden Armen und Beinen gemessen. Kommt es zu krankhaften Druckunterschieden zum Beispiel zwischen den Armen und den Beinen, so muss zwischen diesen beiden Punkten ein Strömungshindernis, eine Einengung vorhanden sein. Normalerweise liegt der Index bei 1 (120/120… Mehr lesen»

  • Abschlussgespräch

    visual_prinzip_grundpfeiler_271010

    Abschlussgespräch (ggf. gemeinsames Erarbeiten eines Therapieplanes) Die Ergebnisse aller Untersuchungen werden dem Patienten gezeigt und mit ihm besprochen. Wichtig dabei ist das Visualisieren der Ergebnisse. Die Mitteilung "Ihr Blutdruck ist zu hoch" ist für Sie als Patienten weit weniger wirksam als das Sichtbarmachen des Schadens,… Mehr lesen»

  • Anamnese

    Anamnese2D2707

    Anamnese (Geschichte Ihres Körpers): Internistische, neurologische, orthopädische Untersuchung inkl. mentaler, sozialer, beruflicher Aspekte. Nach der Anmeldung zum Check schicken wir Ihnen einen mehrseitigen Fragebogen zu. Die Fragen beziehen sich auf Erkrankungen, die Sie bereits gehabt haben oder die bei Ihnen oder Ihrer Familie (Blutsverwandte) vorkommen… Mehr lesen»

  • Audiometrie

    DSC07892

    Audiometrie (Hörtest) Seitengetrennter, subjektiver Test betreffend das Außen-, Mittel- und Innenohr bezüglich Ihres Hörvermögens. Einer unserer medizinischen Fachangestellten stellt mehrere Töne hintereinander in verschiedenen Frequenzen und  in zunehmender Lautstärke seitengetrennt in Ihren Kopfhörer ein. Der Untersuchte gibt ein Signal, wenn er den Ton hört. Dieser… Mehr lesen»

  • Belastungs-EKG

    _DSC2201

    Belastungs-EKG: Ergometrie inkl. Laktatmessung (Herz) In Stufen zunehmender Belastungstest Ihres Herzens bei gleichzeitiger Blutabnahme zur Bestimmung des Laktatspiegels in der jeweiligen Belastungstufe. Mit zwölf angelegten EKG-Elektroden beginnen Sie eine zunehmende körperliche Belastung auf einem Fahrradergometer. Alle 3 Minuten erhöht sich der Widerstand beim Treten um… Mehr lesen»

  • Bewegungstraining/-Therapie

    Pano_train

    (Individuell ermittelte, medizinisch-optimierte auf die Erfordernisse von Geist und Körper ausgerichtete Bewegungseinheiten)  D.h. mit einer Bewegungstherapie können Sie Ihre Gefäße gegen Wandablagerungen oder Elastizitätsverlust (Alter) behandeln. Ebenso können Sie mit dieser Bewegungstherapie Depressionen, vaskuläre Demenz, Tumoren als auch Rezidive von Tumoren zusätzlich nebenwirkungsfrei behandeln. Durch… Mehr lesen»

  • CT Kalkscore (640-Zeilen-3D)

    MG_5047_hdv

    CT Ultra Low Dose Kalk-Score (640-Zeilen-3D) zum Ausschluss Herzgefäßerkrankung Durch ein Ultra Niedrigdosis Single Shot CT (möglich am Toshiba Aquillion one mit einer Dosis von 0,1 mSv) Ihres Herzens, werden die ersten Veränderungen einer beginnenden Erkrankung Ihrer Herzkranzarterien gesucht. Diese findet man typischerweise 10-15 Jahre… Mehr lesen»

  • Doppler-Sonographie der Carotiden

    _DSC2100

    Doppler-Sonographie der Carotiden (Ultraschall der 4 Halsschlagadern) Mit der Doppler- oder auch Duplexsonographie werden die vier Halsarterien untersucht, welche das Blut vom Herzen zum Gehirn bringen. Vier Arterien: A. carotis und A. vertrebralis der rechten und linken Seite. Mittels Dopplersonographie lassen sich Wandveränderungen sowie die… Mehr lesen»

  • Ernährungsberatung

    Ernährungsberatung (Abstimmung der Ernährung auf den individuellen Stoffwechsel) Medizinische Beratung zur Abstimmung der Ernährung auf den individuellen Stoffwechsel z.B. Übergewicht, Adipositas, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Gicht und andere ernährungsbedingte Erkrankungen. Erstellen und Auswerten eines Ernährungstagebuches; im Gespräch erklären der Prinzipien des Stoffwechsels und der Folgen der… Mehr lesen»

  • Erreichbarkeit 24 / 7 / 365 (Rotes Telefon)

    Ärztliche Erreichbarkeit rund um die Uhr. Dieses für unsere Patienten und deren gegebenenfalls gerade behandelnden Ärzte weltweit. Dadurch wollen wir für unseren Patienten höchst- und schnellstmögliche Sicherheit erreichen. Die Nummer des roten Telefons schafft Kontakt zu einer persönlich besetzten Notfallzentrale, welche mehrere unserer Ärzte kaskadenartig… Mehr lesen»

  • Hautuntersuchung (ggf. mit Video-Dermatoskopie)

    DSC08056

    Ärztliche Untersuchung der Haut Ein Hautarzt sucht die gesamte Haut nach Veränderungen ab, aus denen ein bösartiger Tumor (malignes Melanom, schwarzer Hautkrebs) entstehen könnte. Um die Strukturen der Haut besser sehen zu können, benutzt er ein Vergrößerungsglas bzw. Mikroskop. Um Hautveränderungen Kontrollen zugänglich machen zu… Mehr lesen»

  • Labor Hormone (Schilddrüsenhormon TSH)

    Bestimmung des übergeordneten, von der Hirnanhangdrüse ausgeschütteten Hormones, welches die Arbeit der Schilddrüse regelt (Schilddrüse leitendes Hormon; Thyroidea stimulating hormon; TSH). Blutabnahme Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Blut Schilddrüse Es wird untersucht auf Hyperthereose, (Schilddrüsenüberfunktion) Hypothyreose, (Schilddrüsenunterfunktion)  

  • Labor Tumormarker (PSA)

    DSC07958

    Blutuntersuchung nach einem Stoff (Prostata spezifisches Antigen, PSA), welcher bei Tumoren oder Entzündungen der Prostata im Blut erhöht ist. Blutabnahme Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Prostata Praevention Es wird untersucht auf Prostatahyperplasie (BPH) Prostatitis, (Prostataentzündung) Tumoren (gut- und bösartige)

  • Labor Vitamine

    _DSC1285

    Labor Vitamine (u.a. Vitamin D) Untersuchung des Blutes nach der Konzentration verschiedener wasser- oder fettlöslicher Vitamine. Blutabnahme Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Blut Skelett ohne Knochenmark Es wird untersucht auf Hypovitaminose, (Vitaminmangel) Osteoporose  

  • Lungenfunktionstests

    DSC2182

    Lungenfunktionstests (in Ruhe und Belastung) Es wird die Funktion der Lunge bez. pro Atemzug ausgetauscher Luftmenge und Kraft mit der dies passiert geprüft. Ebenso der Austausch Sauerstoff gegen Co2. Man atmet über ein Mundstück in ein Gerät (Spirometer), welches die Menge der ausgeatmeten Luft misst… Mehr lesen»

  • Mamma-Ca.

      Mamma-Ca., (Brustkrebs) Laut des Robert Koch-Instituts in Berlin werden in Deutschland etwa 74.500 Frauen jährlich mit Brustkrebs diagnostiziert. Warum Frauen an dem Krebs erkranken ist nach wie vor ungeklärt. Studien belegen aber, dass bestimmte Lebensstile das Krankheitsrisiko erhöhen. Dazu gehören vor allem übermäßiger Alkoholkonsum… Mehr lesen»

  • Messung des zentral-aortalen Blutdruckes

    _DSC2063

    Messung des zentral-aortalen Blutdruckes (nicht-invasive Blutdruckmessung am Herzen)   Nichtinvasive Messung des Blutdrucks in Ruhe im Anfangsabschnitt der Aorta unmittelbar hinter der Aortenklappe. An beiden Armen und Beinen werden Blutdruckmanschetten angelegt. Durch die gleichzeitige Messung des Blutdrucks sowie durch die Entfernungsmessung Bein Herz und einer… Mehr lesen»

  • MR Gehirn inkl. Gefäße

    MR Gehirn inkl. Gefäße (Zukunftsgucker, Mikroangiopathie, Aneurysma)   Darstellung der grauen und weißen Substanz des Gehirns sowie sämtlicher Arterien, die in das Gehirn führen. Mit dieser Untersuchung kann man sicher sehr früh Schäden an den kleinsten Gefäßen im Gehirn feststellen (Mikroangiopathie). Dieses zum Beispiel bis… Mehr lesen»

  • Pulswellenanalyse

      Durch die Pulswellengeschwindigkeit kann das biologische Gefäßalter bestimmt werden. Da bereits sehr früh Gefäßalterungsprozesse erfasst werden, ist die Messung der arteriellen Gefäßsteifigkeit ein empfindliches Werkzeug in der Praevention. Der Patient liegt vollkommen entspannt auf dem Rücken. An beiden Armen und Beinen werden Blutdruckmanschetten angelegt.… Mehr lesen»

  • Ruhe-EKG

    Es wird die elektrische Erregung des Herzens im Liegen gemessen, um erste Aussagen zum Rhythmus, eventuellen chronischen Durchblutungsstörungen  oder Veränderungen des Herzmuskels und -beutels zu bekommen. Im Liegen werden Elektroden an Armen und Beinen sowie dem Brustkorb angelegt, die die elektrische Erregung des Herzens aufzeichnen.… Mehr lesen»

  • Sehtest Fern- und Nahbereich, Farbsehprüfung

    Prüfung der Sehkraft im Fern- und Nahbereich sowie der Farberkennung. Beide Augen werden getrennt auf die Sehkraft überprüft. Aus genau definierter Entfernung müssen Buchstaben in definierter Größe erkannt werden. Durch Farbtafeln werden Schwächen oder Blindheit beim Farbsehen erkannt (Rot/Grünschwäche). Nüchtern: Nein Dauer: Untersuchte Organe Augen… Mehr lesen»

  • Sonographie Aorta/Ober- und Unterbauch

    _DSC2091

    Ultraschalluntersuchung zur Bestimmung der Geschwindigkeit des fließenden Blutes sowie des Zustandes der Wand der Aorta. Wie bei jeder Ultraschalluntersuchung wird über der betroffenen Region, in diesem Fall der Aorta, etwas Ultraschallgel aufgetragen, um Luft zwischen dem Ultraschallkopf und der Haut zu vermeiden. Nun kann der… Mehr lesen»

  • Sonographie Schilddrüse

    Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse Wie bei jeder Ultraschalluntersuchung wird über der betroffenen Region, in diesem Fall dem Hals, etwas Ultraschallgel aufgetragen, um Luft zwischen dem Ultraschallkopf und der Haut zu vermeiden. Nun kann der untersuchende Arzt die Schilddrüse sehr genau anschauen. Diese Untersuchungen schmerz- und nebenwirkungsfrei.… Mehr lesen»

  • Spirometrie (Lunge)

    Es wird die Funktion der Lunge bez. pro Atemzug ausgetauscher Luftmenge und Kraft mit der dies passiert geprüft. Ebenso der Austausch Sauerstoff gegen Co2. Man atmet über ein Mundstück in ein Gerät (Spirometer), welches die Menge der ausgeatmeten Luft misst und ebenso die Kraft mit… Mehr lesen»

  • Überprüfung Impf-Status und Beratung

    Viele Impfungen wirken nur eine gewisse Zeit lang. So muss der Schutz bei Tetanus, Hepatitis oder auch Kinderlähmung je nach Impfung alle 10-15 Jahre überprüft werden. Mittels Impf-Status und Antikörperbestimmung im Blut finden wir heraus, ob für die jeweilige Impfung noch ein Schutz besteht oder… Mehr lesen»

  • Umfassende Blutuntersuchungen

    Umfassende Blutuntersuchungen inkl. Labor Hämatologie, klinische Chemie Untersuchung des Blutes nach seinen korpuskulären Bestandteilen (Blutkörperchen, Blutplättchen), nach den Elektrolyten (Natrium, Kalium, Calcium), nach Leberwerten, Nierenwerten, Bauchspeicheldrüse, Blutfette, Hormone, Tumormarker, Vitamine. Einfache Blutabnahme, wobei Sie zur Bestimmung der Blutfette und des Blutzuckers Nüchtern sein müssen. Nüchtern:… Mehr lesen»

Thema Herzinfarkt

Haben Sie Fragen zum Thema „Herzinfarkt“ ?

  • Wie kann ich einen Herzinfarkt vermeiden?
  • Was für Untersuchungsmethoden gibt es?

…was immer Sie wissen möchten, stellen Sie einfach Ihre Frage als Kommentar ein…

 

Praenobis auf Facebook

Praenobis geht auf Facebook… Warum?

Immer mehr Menschen nutzen heutzutage soziale Netzwerke, um schnell und einfach an relevante Informationen zu gelangen. PRAENOBIS möchte allen Patienten, Freunden des Hauses und einfach Interessenten eine Austauschplattform anbieten, auf der neben Veröffentlichung vom wichtigen und interessanten Inhalt, eine echte, ehrliche und kompetente Beratung auf Augenhöhe geleistet wird.

Wussten Sie z.B., dass 50% aller Herzinfarkte “aus heiterem Himmel” kommen – ohne Vorgeschichte und ohne Vorwarnung? Und dass 50% davon tödlich verlaufen? Durch rechtzeitiges Informieren könnte eine große Anzahl dieser Herzinfarkte und Todesfälle vermieden werden. PRAENOBIS steht für Praevention verbunden mit innovativen Ansätzen und Technologien, mit denen eine frühzeitige Erkennung von Veranlagungen, Risikofaktoren und Erkrankungen möglich ist.

Auf unserer Facebook-Seite geht es nicht nur um unser Institut, sondern an erster Stelle um das Thema und das Bewusstsein, dass Gesundheit kein Schicksal ist, sondern in Ihren Händen liegt!

Wir hoffen, viele auf dieser Plattform zu erreichen und zu motivieren, sich rechtzeitig um Ihre Gesundheit und somit auch um Ihre Zukunft zu kümmern – mit informativem, kreativem und inspirierendem Inhalt!

Zu unserer Facebook-Seite

 

MR Herz

MR Herz (Vitalität, Funktion, Klappen)

 

Kernspintomographie Darstellung und Funktionsprüfung des Herzmuskels, der Herzklappen und des Herzbeutels.

Sie liegen in einer 1,60 m langen Röhre, welche vorn und hinten offen ist. Der Durchmesser der Röhre beträgt etwa 70 cm. Für die Untersuchung des Herzens sind keinerlei weitere Vorbereitungen notwendig. In eine der Armvenen wird eine Plastikkanüle gelegt, durch welche während der Untersuchung Kontrastmittel injiziert werden kann. Ein EKG wird angelegt, um die Bilder den Herzphasen zuordnen zu können. Während der Untersuchung werden Sie mehrmals gebeten die Luft anzuhalten. In diesen Atemstillstandsphasen werden die Bilder aufgenommen. Nach der Untersuchung sind keine Verhaltensregeln notwendig. Metallgegenstände im Körper wie zum Beispiel Clips oder Endo-Prothesen sind kein Hinderungsgrund für die Untersuchung. Im Gegensatz dazu  aberfest eingebaute Elektronik, wie zum Beispiel ein Herzschrittmacher.

Nüchtern: Nein

Dauer: 30 Minuten

Untersuchte Organe

  • Herzmuskel, Herzklappen, Herzbeutel
  • Herz
  • Herzbeutel
  • Herzklappen

Es wird untersucht auf

  • Aneurysma
  • Herzinfarkt (Myokardinfarkt)
  • Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche, starke Leistungsabnahme)
  • Herzrhythmusstörung
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Thromben
  • Tumoren (gut- und bösartige)

 

MR Gehirn inkl. Gefäße

MR Gehirn inkl. Gefäße (Zukunftsgucker, Mikroangiopathie, Aneurysma)

 

Darstellung der grauen und weißen Substanz des Gehirns sowie sämtlicher Arterien, die in das Gehirn führen. Mit dieser Untersuchung kann man sicher sehr früh Schäden an den kleinsten Gefäßen im Gehirn feststellen (Mikroangiopathie). Dieses zum Beispiel bis zu 30 Jahre vor Ausbruch der dadurch verursachten Demenz. Zusätzlich werden lebensbedrohende Aussackungen der Arterien (Aneurysma) entdeckt.

Sie liegen in einer 1,60 m langen Röhre, welche vorn und hinten offen ist. Der Durchmesser der Röhre beträgt etwa 70 cm. Für die Untersuchung des Gehirnes und der Gehirngefäße sind keinerlei Vorbereitungen notwendig.  Nach der Untersuchung sind ebenfalls keine Verhaltensregeln notwendig. Metallgegenstände im Körper wie zum Beispiel Clips oder Endo-Prothesen sind kein Hinderungsgrund für die Untersuchung. Im Gegensatz dazu aber fest eingebaute Elektronik, wie zum Beispiel ein Herzschrittmacher.

Nüchtern: Nein

Dauer: 15 Minuten

Untersuchte Organe

  • Gehirn,Schädelknochen
  • Innenohr
  • Nasennebenhölen
  • Gehirngefässe
  • Gehirn

Es wird untersucht auf

  • AIDS (Acquired Immune Deficiency Syndrome)
  • Aneurysma
  • Angststörungen
  • Apoplex (Schlaganfall)
  • Arteriosklerose
  • Burnout
  • Demenz
  • Depression
  • Embolie
  • Herzrhythmusstörung
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Parkinson
  • Praevention
  • Soziale phobische Störungen
  • Tagesschläfrigkeit
  • Tumoren (gut- und bösartige)

 

f50451e070

MR Gefäße im Bereich des Kopfes und Körper

MR Angiographie der Gefäße des Gehirns, der hirnversorgenden Halsarterien, der Gefäße im Brustkorb, des Bauchraums, des Beckens oder der Beine.

Sie liegen in einer 1,60 m langen Röhre, welche vorn und hinten offen ist. Der Durchmesser der Röhre beträgt etwa 70 cm. Für die Untersuchung der Gehirngefäße sind keinerlei weitere Vorbereitungen notwendig. Für die Darstellung der übrigen Gefäße im Körper wird in eine der Armvenen eine Plastikkanüle gelegt, durch welche während der Untersuchung Kontrastmittel injiziert werden kann. Während der Untersuchung werden Sie mehrmals gebeten die Luft anzuhalten. In diesen Atemstillstandsphasen werden die Gefäße aufgenommen. Die Untersuchung benötigt keinerlei Vorbereitung. Nach der Untersuchung sind ebenfalls keine Verhaltensregeln notwendig. Metallgegenstände im Körper wie zum Beispiel Clips oder Endo-Prothesen sind kein Hinderungsgrund für die Untersuchung. Im Gegensatz dazu aber fest eingebaute Elektronik, wie zum Beispiel ein Herzschrittmacher.

Nüchtern: Nein

Dauer: 10-30 Minuten

Untersuchte Organe

  • Arterien und Venen im gesamten Körper. Das portal-venöse System zwischen Darm und Leber
  • Aorta
  • Beckenvenen
  • Beinvenen
  • Gehirn
  • Halsarterien

Es wird untersucht auf

  • Adipositas (Übergewicht)
  • Arteriosklerose
  • Beinvenenthrombose, s.a. unter Thrombose
  • Periphere arterielle Verschlußkrankheit (PAVK)